Freibetrag für zu Lasten lebende Kinder 2019 – Neues Einkommen Limit

Foto Pixabay



Ab 2019 gilt ein erhöhtes Bruttoeinkommen Limit von € 4.000 um in den Genuß des Freibetrags für zu Lasten lebende Kinder zu kommen. Ab 1. Jänner 2019 gelten unterschiedliche Einkommensgrenzen, welche an das Alter der Kinder gekoppelt sind. Für Kinder bis zu 24 Jahren gilt ein Einkommenslimit (brutto) von € 4.000, während für jene Kinder, welche älter sind, weiterhin ein Einkommenslimit (brutto) von € 2.840,51 gilt.

 

Für alle anderen zu Lasten lebende Familienangehörige (z.B. Ehepartner) gilt weiterhin das ursprüngliche Einkommenslimit von € 2.840,51 (brutto).

 

Sollte aufgrund des veränderten Einkommenslimit nun die Voraussetzungen bestehen, den Freibetrag zu beantragen, so ist es ratsam, die entsprechende Mitteilung an das entsprechende Steuersubstitut (Firma bzw. Pensionsanstalt) zu tätigen.



Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Print Friendly, PDF & Email